Honig-Rosen-Gesichtsreinigungswasser

Das Honig-Rosen-Gesichtsreinigungswasser passt zu jedem Hauttyp. Es duftet abgöttisch. Und seine Wirkung ist schwer zu überschätzen.

Schwierigkeitsgrad: leicht/mittel

Hauttyp: normal,trocken, sensibel, fettige und Mischhaut

Ab: 25 Jahre alt

Wie machen?

150 ml Rosenwasser

10 g Honig

53 ml Lindenblütentee

0,5 – 1 TL Zitronensäure (optional)

38 g Weingeist (96% Alkohol)

  1. Starken Lindenblütentee aus zwei Beuteln machen. Abkühlen lassen.

  2. Zitronensäure und Honig in den Lindenblütentee hinzufügen. Gut Rühren.

  3. Rosenwasser und Zitronensäure-Honig-Lindenblütentee-Mischung in einer Schüssel vermengen.

  4. Alkohol hinzufügen.

  5. Das fertige Gesichtswasser in eine Glasflasche umgießen.

Fertig!

Verwenden nach Bedarf. Höchstens 3 Monate haltbar.

Alternative

Anstatt Weingeist, kann man 40%igen Alkohol verwenden. Die Mischung ist weniger haltbar. Aber dünner, empfindlicher, besonders trockener Haut kann stark alkoholisches Gesichtswasser mehr Schaden bringen, als Nutzen.

Was bringt das?

Lindenblütentee

Lindenblütentee passt zu jedem Hauttyp. Er erhält viele Vitamine und Mikroelemente, und nährt die Haut. Lindenblütentee hat entzündungshemmende Wirkung. Er reinigt die Haut delikat.

Honig

Honig enthält zahlreiche Vitamine und Mikroelemente. Er nährt und pflegt die Haut. Honig bringt einen Lifting-Effekt. Außerdem gilt er wegen seiner antibakteriellen, anti-mykotischen, antioxidativen Wirkung als universelles Pflegemittel für die Haut.

Rosenwasser

Das ist ein echtes Wundermittel! Seine magische Wirkung ist schwer zu überschätzen.  Rosenwasser  verjüngt die Haut, verhindert Falten, verbessert die Konturen des Gesichts, macht die Haut elastisch und zart, normalisiert die Schutzfunktion der Haut, beseitigt die Hypersensibilität der Haut und Gesichtsödeme, behebt Couperose.

Zitronensäure

Zitronensäure hellt die Haut auf.

Verfasst von iana h. Mamainfo-online.de

Kommentar verfassen